GYMNASIUM FÜRSTENRIED
Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium

Beim Pädagogischen Institut München ist ein Arbeitskreis "Gesunde Pause ohne Abfall" angesiedelt, in dessen Rahmen freiwillige Helfer in Schulen versuchen, das Bewusstsein für gesunde Ernährung aber auch für die damit verbundenen Umweltfragen zu stärken. Die Aktion wird u. a. vom Referat für Bildung und Sport, vom Umweltinstitut München, von der Verbraucherzentrale Bayern e. V. und von der Vernetzungsstelle für Schulverpflegung unterstützt.
Am 12. und 13. November 2014 führte der Arbeitskreis an unserer Schule einen Ernährungs- und Umweltparcours für unsere 5. Klassen durch. Es ging dabei nicht nur um gesunde Ernährung, sondern auch um Fragen der Nachhaltigkeit und der Umweltverträglichkeit der Nahrungsmittelproduktion.
Die Mitglieder des Arbeitskreises zeigten sich positiv überrascht von dem Wissen und dem kritischen Bewusstsein der Schülerinnen und Schüler. Hoffentlich bleibt das auch in Zukunft so . . .