Erweiterung der Notfallbetreuung

Sehr geehrte Eltern,

das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus hat heute Morgen auf der Grundlage des Vollzugs des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) eine Änderung der Regelungen für die Notfallbetreuung bekanntgegeben, über die ich Sie hiermit in Kenntnis setzen möchte.

Ab sofort können auch Schülerinnen und Schüler in das Notbetreuungsangebot des Gymnasiums Fürstenried aufgenommen werden, wenn bei zwei Erziehungsberechtigten nur eine bzw. einer im Bereich der Gesundheitsversorgung oder der Pflege tätig ist und aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeiten in dieser Tätigkeit an einer Betreuung seines Kindes gehindert ist.

Ferner gilt nun, dass auch Schülerinnen und Schüler in höheren Jahrgangsstufen in die Notfallbetreuung aufgenommen werden können, wenn deren Behinderung oder entsprechende Beeinträchtigungen eine ganztägige Aufsicht und Betreuung erfordert. Die Voraussetzungen im Übrigen bleiben im Wesentlichen unverändert.

Wenn Sie die oben angeführten Erfordernisse erfüllen und die von uns am Gymnasium Fürstenried angebotene Notfallbetreuung für Ihr Kind / Ihre Kinder in Anspruch nehmen wollen oder gar müssen, dann verfahren Sie bitte wie bei einer Krankmeldung Ihres Kindes über das Elternportal und fügen Sie im Freitext hinzu, dass Sie beruflich im Bereich der kritischen Infrastruktur tätig sind.

Die Betreuungszeiten sind Montag bis Freitag, 7:50 – 13:05 Uhr und für Schülerinnen und Schüler, die die Offene Ganztagsschule besuchen, weiter von 13:05 – 16:00 Uhr.

Zu Einzelfragen zur Abgrenzung des Kreises der Berechtigten verweise ich auf das aktualisierte Formular zur Anmeldung zur Notfallbetreuung (siehe Anlage) und die Homepage des Staatsministeriums.

Gerne können Sie Ihr Kind / Ihre Kinder auch telefonisch über das Sekretariat anmelden. Sekretariat und Direktorat sind auch in den kommenden zwei Wochen zu den regulären Öffnungszeiten besetzt und telefonisch erreichbar.

Wir bitten Sie jedoch, von persönlichem Erscheinen in der Schule derzeit Abstand zu nehmen. In Fällen, in denen ein Erscheinen dringend nötig erscheint, bitten wir Sie um vorherige telefonische Rücksprache und Vereinbarung eines Termins (Tel.: (089) 233-43120).

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

H. Küst
Schulleiter

Generic selectors
Nur exakte Übereinstimmungen
Suche nach einem Titel
Suche nach einem Inhalt
Suche nach einem Beitrag
Suche nach einer Seite
Filter by Categories
Aktuelles
Berufsorientierung
Biologie
Burkina Faso
Einladung
Elternbeirat
Englisch
Ethik
Exkursion / Schulfahrt
Förderverein
Französisch
Geographie
Italienisch
Latein
Musical
musik
P-Geo
Physik
Religion
Schüleraustausch
Sport
Theater
Umweltbildung
Wichtiges
Wirtschaft