GYMNASIUM FÜRSTENRIED
Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium
Brückenkurs für Schüler mit Englisch als 2. Fremdsprache

Schüler, die Latein als erste Fremdsprache am Gymnasium gewählt haben, sollen in der 6. Klasse einen möglichst leichten Start ins Fach Englisch haben. Der Brückenkurs ist ein freiwilliger Kurs zum Auffrischen der Englisch-Kenntnisse, die die Schüler in der Grundschule erworben haben. Vokabeln und erste grammatische Strukturen werden im Kurs wiederholt. Außerdem lernen die Schülerinnen und Schüler, wie der Alltag im Klassenzimmer auf Englisch bewältigt werden kann, sodass dem Einstieg in Englisch am Gymnasium nichts mehr im Weg steht - Let's get started!

Mündliche Schulaufgabe bzw. Klausur

Neben den schriftlichen Arbeitsformen haben die kommunikativen Fähigkeiten einen hohen Stellenwert, denn in Studium und Beruf ist die Fähigkeit, mit englischsprachigen Gesprächspartnern zusammenzuarbeiten, fast unentbehrlich. Deshalb ist uns die Förderung des Hörverstehens und des mündlichen Ausdrucks ein besonderes Anliegen. In den Jahrgangsstufen 7 und 12 (1. Halbjahr) wird daher eine Schulaufgabe bzw. eine Klausur in mündlicher Form abgehalten. Diese beinhalten jeweils einen monologischen Teil und einen Dialog, in dem die Schülerinnen und Schüler spontan auf die Äußerungen ihres Gesprächspartners reagieren sollen.

Jahrgangsstufentest

Zu Beginn der 6. und in der 10. Jahrgangsstufe findet auch am Gymnasium Fürstenried der bayernweite Jahrgangsstufentest statt, der als Orientierungshilfe für Schüler, Eltern und Lehrer dienen soll. Er zählt als kleiner Leistungsnachweis. Weitere Informationen gibt es hier.