GYMNASIUM FÜRSTENRIED
Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium
Cinéfête 2016/17

Blockbuster aus Hollywood gehören für viele von uns - Schüler wie Lehrer - zum Alltag. Doch einen Film auf Französisch anzusehen, hat einen ganz eigenen Reiz: Man hört und sieht "echte" französische Muttersprachler in ihrer Welt - und kann je nach Film vielleicht schon einiges verstehen, ohne die Untertitel zu lesen. Eine tolle Motivation, Französisch zu lernen! Außerdem bietet die französischsprachige Filmindustrie einige äußerst sehenswerte Filme - Intouchables (Ziemlich beste Freunde) und Bienvenue chez les Ch'tis (Willkommen bei den Sch'tis) sind nur zwei beliebte Beispiele. Im Dezember 2016 durften mehrere Klassen aus verschiedenen Jahrgängen Les héritiers bzw. Microbe et Gasoil genießen - ein Erlebnis, das die Freude an der französischen Sprache sicherlich stärken konnte.

Journée franco-allemande, 22. Januar 2016 - ein Carambar für die Freundschaft

"Es gibt keinen Menschen auf Erden, der nicht die immense Tragweite dieses Aktes ermisst, [...] weil dadurch ein Schlussstrich unter eine so lange und blutige Geschichte von Kampf und Auseinandersetzung gezogen wird..." So kommentierte Charles de Gaulle, der damalige Staatspräsident Frankreichs, den wichtigsten Meilenstein der deutsch-französischen Freundschaft, nämlich den berühmten Elysée-Vertrag vom 22. Januar 1963, in dem der Grundstein für eine enge Zusammenarbeit zwischen Frankreich und Deutschland gelegt wurde. Das Ziel: Nie wieder Krieg zwischen den Erbfeinden! Einmal im Jahr, zum Jahrestag der Ratifizierung, erinnern wir uns im Rahmen des Französischunterrichts an die unerwartete und beispiellose Entwicklung der deutsch-französischen Freundschaft. Im Jahr 2016 organisierten Klassen aus den Jahrgangsstufen 6 bis 10 eine Ausstellung mit dem Titel: "Hier des ennemis, aujourd'hui des amis" (Gestern Feinde, heute Freunde). Gezeigt wurden Plakate zu verschiedenen Bereichen der gemeinsamen Geschichte über Redewendungen und Chansons bis hin zu Regionen und Sehenswürdigkeiten Frankreichs. Ausstellungsbesucher erhielten von den Schülern erstellte Quizfragen, deren richtige Beantwortung mit den kultigen Carambars, einer original französischen Süßigkeit, belohnt wurde!

Austausch

Nachdem unser Gymnasium über lange Jahre hinweg zunächst einen regelmäßigen Austausch mit dem lycée Fourcade in Gardanne und anschließend mit dem lycée Thiers in Marseille pflegen konnte, ist leider im Moment aufgrund personeller Engpässe an der französischen Schule eine Pause eingetreten. Wir bemühen uns sehr, den Austausch mit Frankreich – eine ganz besondere Erfahrung in jeder Schullaufbahn - wieder aufleben zu lassen.