GYMNASIUM FÜRSTENRIED
Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium
Monat Mai/Juni 2017

Name:

Aristoteles

 

Lebensdaten:

384 v. Chr. bis 322 v. Chr.

 

Aufgaben / Lebensweg:

Schüler Platons (= bekannter Philosoph)

Lehrer an der Schule Platons

Lehrer Alexanders des Großen

später Zerwürfnis mit Alexander und Tod im Exil

 

Ideen / Leistungen:

Begründer der Logik (= Lehre des Wissenserwerbs)

„Erfinder“ der Rhetorik (= Kunst des Redens)

bedeutende Erkenntnisse auch auf dem Gebiet der Naturlehre, z.B. über die Verhaltensweisen von Tieren

 

Besonderheiten:

Aristoteles war neben Platon und Sokrates einer  der bedeutendsten Philosophen der Antike.

Seine Erkenntnisse über die Sprache und Logik beeinflussen unser Leben noch heute.

Mit 106 Schriften ist nur noch ein Viertel seiner Werke überliefert

Berühmte Zitate

„Der Mensch ist das vernünftige Tier.“

 

„Wenn auf der Erde Liebe herrschte, wären alle Gesetze entbehrlich.“