Schulradeln 2022: 439 aktive Radelnde sammeln 36.127 Kilometer

In diesem Schuljahr nahm das Gymnasium Fürstenried zum ersten Mal am Wettbewerb „Schulradeln 2022“ teil. Die ganze Schulfamilie war herzlich eingeladen, im Aktionszeitraum vom 9. bis zum 29. Mai 2022 sämtliche mit dem Rad zurückgelegten Kilometer zu erfassen.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen:

439 Radelnde – 36.127 Kilometer – 5.563,5 kg CO2-Vermeidung

In ganz Bayern traten im Zeitraum vom 9. – 29. Mai insgesamt 12.434 Radelnde aus 457 Schulen kräftig in die Pedale.

Anfänglich wirkte die Schülerschaft des Bunkers noch etwas zögerlich und skeptisch. Sicherlich fragten sich einige: Wozu das Ganze? Kann man da etwas gewinnen? Eine CO2 – Vermeidung macht bei Schülerinnen und Schülern, die ohnehin noch nicht mit dem Auto fahren, doch gar keinen Sinn?

Es geht jedoch darum, die jüngeren Beteiligten grundsätzlich zum Fahrradfahren zu mobilisieren, um langfristig ein umweltfreundliches Mobilitätsverhalten zu entwickeln. Darüber hinaus soll unsere Kommune durch den erhöhten Radverkehrsanteil dazu angeregt werden, ihre Radinfrastruktur zu verbessern (z.B. durch Meldungen von Störstellen auf den Radwegen über die Plattform „RADar“). Und Bewegung an der frischen Luft schadet schließlich nie.

Das merkten die Teilnehmenden dann recht schnell. Es ließen sich immer mehr Schülerinnen und Schüler, aber auch Eltern, Lehrkräfte und Angestellte vom Radelfieber anstecken. Durch das Tracken wurde vielen erst einmal bewusst, welche Strecken sie eigentlich regelmäßig mit dem Fahrrad zurücklegen. Das war durchaus motivierend. Von Regenwetter und platten Reifen ließen wir uns natürlich auch nicht unterkriegen!

Unter den einzelnen Radelnden belegte Jörg Böcker, ein Schülervater aus der Klasse 9d, Platz 1 (925,8km), dicht gefolgt von Herrn Küst (706,2km) und schließlich von seinem Sohn Jan Böcker (9d) (482,4km) (vgl. Fotos).

Von den Klassenteams gewann die Klasse 5e mit 74 aktiven Radelnden und 5243,1 gesammelten Kilometern den ersten Platz, gefolgt von der Klasse 10c mit 2700,9 Kilometern, die von nur 14 Radelnden erbracht wurden. Im Team der Klasse 9d sammelten 5 Schülerinnen und Schüler stolze 1751km!

Wir gratulieren allen zu dieser starken Leistung!

Die Kommune München hat nach drei radintensiven Wochen erstmals die 2-Millionen-Kilometer-Marke geknackt!  In der ganzen Kommune ist das Gymnasium Fürstenried in der Kategorie „meiste aktive Radelnde“ auf Platz 3, in der Kategorie „meiste geradelte Kilometer“ immerhin auf Platz 9 (Stand 3.6.2022)! Die endgültigen Ergebnisse können folgender Seite entnommen werden: https://www.stadtradeln.de/muenchen (à Auswertung)

Ein großes Dankeschön an alle aktiven Radler*innen, die dazu beigetragen haben!

(Sarah Teubel)

Generic selectors
Nur exakte Übereinstimmungen
Suche nach einem Titel
Suche nach einem Inhalt
Post Type Selectors
Filter by Categories
Aktuelles
Berufsorientierung
Biologie
BNE
Bunkerbienen
Burkina Faso
Einladung
Elternbeirat
Englisch
Ethik
Exkursion / Schulfahrt
Förderverein
Französisch
Geographie
Geschichte-Sozi
Infomaterial
Italienisch
Italienisch_Austausch
Latein
MS Teams
Musical
musik
P-Geo
Physik
Religion
Schüleraustausch
Science
SMV
Sport
Sporthalle
Theater
Umweltbildung
Veranstaltung
Wichtiges
Wirtschaft